Da die Zuschauerzahl vor Ort auf maximal 12 Personen begrenzt ist, wird um schriftliche Reservierung per Mail gebeten an: david@thescreenclub.de
Diese Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften (3G-Regel) statt:
Sonntag 29.11.2021, Einlass ab 19 Uhr, Konzertbeginn 20 Uhr
Institut für Wohlklangforschung, Vordere Schöneworth 21, 30167 Hannover
20€ Eintritt via Paypal an david@thescreenclub.de senden, inkl. Begrüssungsdrink vor Ort und Gratis-Download des neuen Albums!

Endlich wieder live und noch dazu in ganz spannender Atmosphäre unter besonderen Voraussetzungen:
Mit Hilfe des Landes Niedersachsen in dem Kulturförderprogramm “Niedersachsen dreht auf” präsentiert das international besetzte MEZZA MILZOW- PROJECT mit dem Saxophonisten David Milzow aus Hannover und Vittorio Mezza aus Rom live ihr neues Album, das demnächst erscheinen wird.

Brandneue Eigenkompositionen der beiden Namensgeber, mal dynamisch- extrovertiert, mal romantisch veträumt, aber immer rhythmisch mitreissend mit der “grossen” Melodie werden zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt und garantieren ein aussergewöhnliches Hörerlebnis für alle Fans von European Creative Jazz! Musikalische Innovation und Unterhaltung, virtuos improvisierte Soli und Songform, Groove und Melodie gehen hier einmal mehr eine einmalige Verbindung ein!

Mit dabei bei der herausragenden Rhythmusgruppe um Sebastian Hoffmann und Christoph Wirtz ist zum ersten Male auch Latinpercussionist und Grammypreisträger Nene Vasquez´!

Besetzung:
David Milzow – Tenor-, Bariton u. Sopransax
Vittorio Mezza – Piano
Sebastian Hoffmann – E-Bass
Nene´ Vasquez – Perc
Christoph Wirtz – Drums